Die Trieux Mündung

Süßwasser, Salzwasser: die Biodiversität einer Mündung

Bei der Fahrt durch die Mündung des Trieux entdeckt man erstaunlicher Schauplätze am Wasser entlang : Natur- und Kulturerbe, maritimer Art

Der Trieux ist ein 72 Km-langer Fluss, der Guingamp und Pontrieux überquert, bevor er im Meer mit einer Mündung von 18 km endet. Nach seiner maritimen Seite und den Juwelen der Küsten wie Loguivy de la Mer und Bréhat, folgen am Ufer entlang Felsen, Kiefernwälder, Heideland und breite Buchten, wo sich Zugvögel ausruhen…

Danach verengt sich der Fluss und die Vegetation wird dichter, die Ufer öffnen Ihre Geheimnisse : Lézardrieux, der Wald von Penhoat-Lancerf und das Maison de l’Estuaire, das Schloss von Roche Jagu, Pontrieux mit seinen Waschplätzen…

Um eine aufregende Flussfahrt zu erleben, befährt man den Trieux mit dem Kajak  - mit der obligatorischen Passage der Schleuse !

Die Flussmündung mit dem Boot entdecken

Den Trieux kann man auch mit dem Dampfzug oder mit dem Kajak entdecken !

Wichtige Sehenswürdigkeiten entlang des Trieux