Die Felsen von Plouézec

Ein Muss am Wanderweg GR®34 entlang

Einmaliger Ausblick auf die Bucht von Paimpol, einer der schönsten Aussichtspunkte zum Fotografieren bei Sonnenuntergang !

Die Felsen von Plouézec zählen zu den höchsten Felsen der Bretagne und können sowohl zu Fuss als auch mit dem Fahrrad oder mit dem Auto erreicht werden.

Sie können Ihren Spaziergang bei der « Moulin de Craca“, einer 1844 erbauten Mühle beginnen. Die Windmühle wurde 1998 vom Verein „Freunde der Mühle von Craca“ restauriert. Von Juni bis September bietet der Verein auch kommentierte Führungen und Mahlvorführungen an.

Führen Sie Ihren Spaziergang entlang des  Zöllnerweges GR®34  fort. Von dort aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Austernbänke von Port Lazo. Zögern Sie nicht bei dem Park „Sculptures en liberté“ des Künstlers Kito anzuhalten, bevor Sie das herrliche Panorama von der „Pointe de Bilfot“ erblicken, mit Ausblick auf die Bucht von Paimpol.

Über den « Circuit des Falaises » werden Sie von Landspitzen mit schönen Aussichtspunkten zu kleinen Buchten kommen, bis Sie den Strand von Bréhec erreichen. Hier können Sie baden, etwas essen und trinken oder einen Kajak- oder Paddle Ausflug mit dem Team vom „Centre Nautique“ machen.