Delikatesse mit viel gesundem Jod

Tauchen Sie ein in die Welt der Austernzucht und entdecken Sie den Geschmack der Schalentiere (neu)

Cécile Arin et Yasmine Ouannoughi ©S. Arin

Cécile et Yasmine

„ Das Austern-Erlebnis erzählt die Geschichte unserer Begegnung. “

  • Guingamp - Baie de Paimpol hat viel zu bieten Cécile : Meine Region ; Yasmine : Mein Traum
  • Dein idealer Tag C. : Ein Sommertag an der Austernbar ; Y. : Neue Geschmackswelten und kulinarische Erlebnisse zugänglich machen
  • Dein Lebensmotto C. : Wer anderen ein Lächeln schenkt, wird selbst mit einem Lächeln belohnt; Y. : Nichts bereuen
  • Dein Place to be C. : Hoch oben auf der Arcouest-Landzunge in Ploubazlanec ; Y. : Die kleine japanische Fußgängerbrücke über den Sumpf der Abtei Beauport
  • Dein Faible C. : Schoko-Kuchen ; Y. : Trockenfeigen
  • Dein Liebstes C. : Reiten ; Y. : Nähen

Das Austern-Erlebnis findet im Juli und August jeweils montags vormittags von 9:30 bis 12 Uhr statt. Nur auf Vorbestellung.

Infos unter der Rufnummer +33 (0) 296 206 002 und im Internet unter

fermemarinepaimpolaise@wanadoo.fr

 

Teilen Sie Ihre Erlebisse auf

#guingampbaiedepaimpol

Cécile, Austernzüchterin aus Paimpol, und Yasmine, die neu in Kerity ist, haben sich an der Bar der Austernfarm ARIN kennengelernt. Aus dieser Begegnung ist das Austern-Erlebnis entstanden. Beide lieben gutes Essen und haben beschlossen, diese Leidenschaft gemeinsam mit anderen zu teilen. Während Cécile Besucherinnen und Besucher mit sachkundigen Erläuterungen durch die Austernfarm führt, bereitet Yasmine die Austernverkostung vor. Mit ihren unkonventionellen kulinarischen Kreationen aus lokalen Erzeugnissen bringt die Gastronomentochter und Bäckerenkelin sowohl eingeschworene Kenner als auch Neulinge auf den (Austern-) Geschmack.

Ein einzigartiger Ort auf Halbinsel Kerarzic in der traumhaft schönen Bucht von Paimpol

Um 9:30 Uhr läuft der Betrieb auf der Austernfarm bereits auf Hochtouren. Cécile nimmt die zu einer Entdeckungsreise in die Welt der Austernzucht angetretenen Gäste in Empfang. 2003 war die junge Frau mit ihrem Bruder André in das Familienunternehmen eingestiegen und hatte ihrem Leben damit eine entscheidende Wende gegeben. Heute bringt sie ihrem Publikum den Austernzüchterberuf näher und führt Besucherinnen und Besucher durch den mittlerweile von André geleiteten Betrieb. „Es macht mir Freude“, so Cécile, „mein Fachwissen weiterzugeben und für das Produkt meiner Arbeit zu werben.“  Bei der anschließenden praktischen Übung gilt es, den Panzer von einem Dutzend Austern mit Hilfe eines Spezialmessers zu knacken. Einige haben den Kniff schnell raus, andere müssen mehrmals ansetzen, bis sie die Schalen geöffnet haben. Wer’s geschafft hat, darf sechs Austern natur schlürfern; die anderen sechs haben ihren Auftritt im zweiten Akt des Austern-Erlebnisses.

Die erforderlichen Schutzhandschuhe und Austernmesser werden Besucherinnen und Besuchern von der Firma ARIN zur Verfügung gestellt.

Krönender Abschluss des erlebnisreichen Vormittags ist eine von Yasmine ausgerichtete Austernverkostung, zu der ein Glas Wein (oder sonstiges Getränk) gereicht wird. Auf der Strandterrasse vor der traumhaft schönen Kulisse der Bucht von Paimpol werden ein Austern-Tartar mit Mango und Passionsfrucht und weitere ausgefallene Kreationen kredenzt, die Yasmine vor ihren Gästen zubereitet und mit anderen lokalen Produkten angerichtet serviert. Was die Köchin aus Leidenschaft antreibt, ist die Freude am gemeinsamen Kochen und Vermitteln ihres kulinarischen Know-hows. Aus den zuvor geöffneten Austern bereiten die Gäste jetzt unter ihrer Anleitung drei Gerichte zu, die das Aroma der Schalentiere perfekt zur Geltung bringen.

So zaubern Sie aus einfachen Produkten leckere Gerichte

Für die Teilnehmer/-innen ist die Kochkunstvorführung eine gute Gelegenheit, mehr über die vielfältigen Verarbeitungsvarianten von Schalentieren und die Zubereitung von leckeren Gerichte aus einfachen Produkten zu erfahren. So kommt der eine oder andere Skeptiker vielleicht doch noch auf den (Austern-) Geschmack. Wem‘s geschmeckt hat, der kann versuchen, die Gourmet-Gerichte zu Hause nachzukochen. Weitere Tipps und Anregungen gibt‘s bei den Bio-Koch-Workshops, die Yasmine in ihrem frisch renovierten Haus in Kerity und im Biocoop-Laden in Paimpol anbietet.

  • Panorama Baie de Paimpol ©S. Arin
  • Production d'huîtres en Baie de Paimpol par la ferme ARIN ©S. Arin
  • Cécile Arin et Yasmine Ouannoughi en atelier dégustation à la ferme ARIN ©S. Arin
  • Vue depuis la ferme ARIN, Pointe de Kerarzic, sur la Baie de Paimpol ©S. Arin
  • Vue depuis la ferme ARIN, Pointe de Kerarzic, sur la Baie de Paimpol ©S. Arin
  • Ostréiculteurs de la ferme ARIN en Baie de Paimpol ©S. Arin
  • Cécile Arin et Yasmine Ouannoughi en atelier dégustation à la ferme ARIN ©S. Arin
  • Production ostréicole en Baie de Paimpol ©S. Arin
  • Production ostréicole en Baie de Paimpol ©S. Arin